Zum Inhalt springen
in weiteren News blättern

Test mit neuem, größerem Helikite

von Peter Hilgenberg | NewsMonitoring

Versuche im Allgäu mit deutlich leistungsfähigerem Helikite Skyhook

Basierend auf den Anfragen und eigenen Analysen hat die LTA vor kurzem einen größeren Helikite Skyhook angeschafft. In der vergangenen Woche wurden die ersten Versuche damit unternommen, um ein „Gefühl“ für dieses mit 11 m³ Volumen und damit immerhin 5,5 kg Nennnutzlast schon deutlich leistungsfähigere Gerät zu bekommen. Unser bisheriger Skyshot hat im Vergleich nur 2 m³ und gut 0,5 kg Nutzlast. Darüber hinaus wird der neue Skyhook auch mit einer Elektrowinde geführt, da er bei Windgeschwindigkeiten bis über 60 km/h eingesetzt werden kann, wo es dann einem Menschen nicht mehr möglich wäre ihn nur mit Körperkraft einzuholen.

Die Versuche fanden im Allgäu statt, wo wir das System fürs Erste auf einen PKW-Anhänger montiert haben, von dem aus es in naher Zukunft seine ersten Einsätze absolvieren wird.

Einträchtig nebeneinander
11m³ Skyhook und 2m³ Skyshot einträchtig nebeneinander