Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für den Onlineshop der LTA Technologie AG

  1. 1 Vertragspartner
    Der Vertragspartner für den Kunden ist die LTA Technologie AG, Biebricher Allee 177, 65203 Wiesbaden (Sitzadresse). Im Folgenden ist der Vertragspartner als „LTA Technologie AG“, „uns“ oder „wir“ bezeichnet.
  2. 2 Geltungsbereich
    (1) Für alle mit der LTA Technologie AG im Rahmen des Fernabsatzes geschlossenen Verträge über das Sortiment des Onlineshops auf lta-technologie.de gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden wird schon jetzt widersprochen.
    (2) Das Warenangebot unseres Onlineshops richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
    (3) Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.
    (4) Sie können die gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter lta-technologie.de/agb abrufen und ausdrucken.
  3. 3 Vertragsgegenstand
    Vertragsgegenstand ist der Kauf von Produkten aus dem Sortiment des Onlineshops unter lta-technologie.de.
  4. 4 Bestellvorgang, Angebot und Vertragsschluss
    Der Kunde kann unter lta-technologie.de Produkte auswählen und über den Button „In den Warenkorb“ in einen virtuellen Warenkorb legen. Der virtuelle Warenkorb enthält eine Übersicht der ausgewählten Produkte, die korrigiert bzw. gelöscht werden können sowie den Button „zur Kasse“. Durch dessen Anklicken kommt der Kunde zu weiteren Abschnitten der Webseite, auf denen er die für den Vertragsschluss notwendigen Daten eingibt und die von ihm gewünschte Liefer- und Zahlmethode auswählt. Vor Abgabe der Bestellung wird eine Übersicht dargestellt, in der der Kunde seine Daten und die Bestellung überprüfen kann. Falls notwendig, kann er diese korrigieren. Nachdem der Kunde diese AGB samt Widerrufsbelehrung durch Setzen des Häkchens in dem vorgesehenen Kästchen akzeptiert hat, kann er seine Bestellung abschicken. Erst durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot gem. § 145 BGB ab. Der Kunde erhält nach Absenden der Bestellung eine E-Mail als Eingangsbestätigung. Diese E-Mail stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar. Erst mit Annahme des Angebotes durch uns kommt ein Vertrag zustande. Die Annahme erfolgt entweder durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung oder durch den Versand der betreffenden Ware.
  5. 5 Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung, Widerrufsfolgen
    (1) Dem Kunden steht ein Widerrufsrecht zu, soweit er die bestellten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend zur gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit verwendet und der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, insbesondere per Online-Bestellung, Telefon oder E-Mail geschlossen wurde (Fernabsatzvertrag).
    (2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (z.B. individuell beschriftete Erzeugnisse) oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (§ 312d Abs. 4 Nr.1 und 2 BGB) wie Audio- und Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind. Dies betrifft auch Bücher oder andere Printmedien, in deren Lieferumfang Datenträger enthalten sind und diese entsiegelt wurden. Es besteht ebenfalls kein Widerrufsrecht bei der Bestellung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.
    (3) Der Kauf von Bausätzen kann nur widerrufen werden, sofern sich die Teile noch in dem Zustand befinden, in dem sie zum Zeitpunkt des Versands waren. Insbesondere darf mit dem Bau noch nicht begonnen worden sein. Dazu zählt auch das Vorbereiten des Zusammenbaus z.B. durch Ausbrechen von Teilen aus der Druck- bzw. Spritzgusshalterung, das Einfärben bzw. Anstreichen und Ähnliches.
    (4) WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

LTA Technologie AG
Onlineshop
Strehlener Str. 14
01069 Dresden

Fax: +49(0)351 - 21 99 51 08
Telefon: +49(0)351 - 21 82 50 20
E-Mail: shop@lta-technologie.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Walen zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus

und senden Sie es zurück.

 

 

An

LTA Technologie AG
Onlineshop
Strehlener Str. 14
01069 Dresden

 

Fax: +49(0)351 - 21 99 51 08

E-Mail: shop@lta-technologie.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über

den Kauf der folgenden Waren:

 

 

......................................................................................................................................

(Name(n) der Ware(n), ggf. Bestellnummer(n) und Preis)

 

bestellt am:

 

.................................

Datum

 

erhalten am:

 

.................................

Datum

 

Name und Anschrift des Verbrauchers

 

.............................................................

.............................................................

.............................................................

.............................................................

 

 

..................................

Datum

 

....................................................

Unterschrift des Verbrauchers

(nur bei schriftlichem Widerruf)

 

(*) Unzutreffendes streichen

 

 

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

  1. 6 Preise und Versandkosten
    Preise werden inkl. der gültigen Mehrwertsteuer und ohne Versandkosten ausgewiesen. Die Versandkosten werden inkl. der gültigen Mehrwertsteuer während des Bestellprozesses je nach gewähltem Ziel ausgewiesen.
  2. 7 Eigentumsvorbehalt, Bezahlverfahren
    (1) Der Kaufpreis ist sofort mit Rechnungslegung fällig. Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware verbleibt diese in unserem Eigentum.
    (2) Der Kunde kann die bestellten Produkte per Vorabüberweisung oder PayPal bezahlen.  
    Für die Zahlung per Vorabüberweisung erhält der Kunde unsere Bankverbindung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.
    PayPal bietet ggf. die Möglichkeit, mit Kreditkarte, per Rechnung oder per SEPA-Lastschrift zu zahlen. Die Auswahl und Anzeige der entsprechenden Optionen obliegt PayPal und liegt nicht in unserem Verantwortungsbereich.
    Die Auswahl kann in der vorgegebenen Eingabemaske erfolgen.
    (3) Wir behalten uns Änderungen und auch den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten vor.
  3. 8 Aufrechnung
    Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird.
  4. 9 Lieferung
    (1) Der Versand erfolgt in Deutschland innerhalb der beim Produkt jeweils angegebenen Lieferzeit. Bei Lieferungen nach außerhalb Deutschlands verlängert sich die Lieferzeit entsprechend. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, die ohne Mehrkosten für den Kunden durchgeführt werden.
    (2) Verschiedene Waren werden von uns aufgrund der speziellen Beschaffenheit (Farbe nach Kundenwunsch, Konfiguration) nicht auf Lager gehalten. Da uns einige diese Waren aus dem Ausland geliefert werden, kommt es zu den angegebenen Lieferzeiten von einigen Wochen. Bei Lieferverzögerungen werden wir den Kunden schnellstmöglich informieren. 
    (3) Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.
    (4) Sofern die Verpackung/Ware offensichtlich beim Versand beschädigt wurde, ist dies bei direkter Übergabe der Ware sofort beim Versanddienstleister zu reklamieren und von diesem aufzunehmen. Bei anderen Liefermängeln kann sich der Kunde an uns wenden.
  5. 10 Gewährleistung und Garantie
    Gegenüber Unternehmern verjähren Mängelansprüche abweichend von den gesetzlichen Regelungen bereits nach einem Jahr. Über die gesetzliche Gewährleistung hinausgehende Garantien übernehmen wir nicht.
  6. 11 Weitere Regelungen
    (1) Lieferungen erfolgen solange der Vorrat reicht. Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten.
    (2) Für den Fall, dass der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist der Gerichtsstand sowie Erfüllungsort Marburg. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).